Bitte Seite wählen!
Telefon: 0911 731649
Logo Dr. Lull

Neuraltherapie nach Huneke

Neuraltherapie nach Huneke

Unter Neuraltherapie versteht man den diagnostischen und therapeutischen Einsatz von Lokalanästhetika, um funktionelle Störungen und Schmerzzustände zu behandeln. Dabei werden nicht nur Schmerzen weit über die Zeit der Anästhesie hinaus beseitigt, die Neuraltherapie nach Huneke fördert auch die Heilung von entzündlichen und degenerativen Prozessen.

Als traditionelles alternativmedizinisches Behandlungsverfahren setzen wir die Neuraltherapie in unserer Praxis überwiegend in der Störfeldbehandlung ein. „Störfelder“ im Mund-Kiefer-Bereich können beispielsweise tote Zähne, Wurzelreste, Weisheitszähne, Entzündungen im Kieferbereich, Parodontitis oder Narben sein. Diese Störfelder gelten auch als mögliche Ursache von chronischen Erkrankungen in anderen Körperregionen. Die Vegetative-Nervensystem- bzw. VNS-Analyse zeigt uns, in welchem Ausmaß Störfelder den Gesamtorganismus belasten, indem sie über die Herzfrequenzvariabilität (HRV) das vegetative Nervensystem schmerz- und nebenwirkungsfrei misst.

Frau Dr. Katrin Lull hat das Curriculum Neuraltherapie absolviert und wendet die Neuraltherapie nach Huneke in ihrer Praxis zur erfolgreichen Behandlung von individuellen Regulations- und Funktionsstörungen an.

ANFAHRT/ROUTENPLANER