Bitte Seite wählen!
Telefon: 0911 731649
Logo Dr. Lull

Amalgam-Sanierung

Amalgam-Sanierung

Da Amalgam das giftige Schwermetall Quecksilber enthält, ist es in der Zahnmedizin als Füllungsmaterial seit Langem umstritten. Dennoch ist Amalgam bis heute das Standardmaterial der gesetzlichen Krankenkassen, wenn ein Zahn mit einer Füllung versorgt werden muss. Aus Sicherheits- bzw. Gesundheitsgründen arbeiten wir in der Praxis Dr. Katrin Lull ausschließlich mit amalgamfreien Füllungen – und führen regelmäßig Amalgam-Sanierungen durch.

Wenn alte Amalgam-Füllungen entfernt und durch neue Füllungsmaterialien ersetzt werden, spricht man von einer Amalgam-Sanierung. Im Falle einer derartigen Sanierung ist es uns ein besonderes Anliegen, durch den Einsatz von Absaugsystem („Clean-up“) und Schutzmaske Patient und Behandler gleichermaßen zu schützen. Zudem empfehlen wir Amalgam-Patienten die Einnahme von Chlorella-Algen, um die Giftstoffe im Körper zu binden und auszuleiten. Bei der Amalgam-Sanierung in unserer Praxis wird der gesamte Prozess – von der Entfernung über die Entsorgung bis hin zur Neufüllung – mit höchster Sorgfalt gestaltet.

Regelmäßig treten im Zuge der Amalgam-Sanierung weitere Fragen zum Thema Entgiftung oder auch Ernährung auf, die von darauf spezialisierten Kollegen und Heilpraktikern unseres Therapeuten-Netzwerks gerne beantwortet werden.

ANFAHRT/ROUTENPLANER